Zeiten des Wandels im Projekt

Die Zeit für unsere aktuellen studentischen Hilfskräfte naht dem Ende, ebenso wie deren Studium. Praktika und Auslandsaufenthalt in ihren letzten Semesterferien des Bachelors macht es dem aktuellen Team leider unmöglich weiter im Projekt zu arbeiten.

Daher haben wir uns auf die Suche nach einem neuen Team gemacht.

Angefragt haben wir in einer Erstsemestervorlesung, da wir die StudentInnen gerne möglichst langfristig im Projekt einbinden möchten.

Kaum war die Vorlesung zu Ende haben sich auch schon die ersten Interessentinnen gemeldet.

Wir sind überrascht wie viele Interessenten sich melden. Leider haben wir nur vier Plätze. Die erste hat heute schon spontan mit dem Praktikum begonnen, die anderen starten auch in den nächsten Tagen. Sollte es sich doch noch eine anders überlegen, oder mit der Messtechnik nicht zurecht kommen suchen wir Ersatz in den weiteren Interessenten. Am liebsten hätten wir allen gerne eine Chance gegeben …

Das aktuelle Ziel ist es die Praktikantinnen in den nächsten Woche in die Messmethode und theoretischen Hintergründe unseres Projektes einzuarbeiten, damit sie dann ab Februar als studentische Hilfkräfte im Projekt anfangen können. Hierzu trainieren sie mit den erfahrenen Studentinnen und sind bei einigen Testungen bereits als Beobachter dabei.

Das bedeutet aktuell eine spannende Zeit mit einem doppelten Team.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit :-).


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.